170111

2: Brandbericht

Datum: 11. Januar 2017
Alarmzeit: 21:24 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 2 Stunden 54 Minuten
Art: Brandeinsatz
Einsatzort: Wolf, In den Hupen
Fahrzeuge: LF, LF 10/6 (LZII), LF 16/12 (LZI), MTF (LZII), MTF-L (LZI), TGM 32 (LZI)
Weitere Kräfte: Feuerwehr Kinheim, Feuerwehr Kröv, Feuerwehr Wolf, FEZ Kröv, Führungsstaffel, Kreisfeuerwehrinspekteur, Polizei, Rettungsdienst, Wehrleiter


Einsatzbericht:

Am Mittwoch Abend wurden die Feuerwehren alarmiert, da es im Spänesilo einer Schreinerei in Wolf zu einem Schwelbrand gekommen war. Der Einsatz war als möglicher Industriebrand eingestuft. Nach der ersten Erkundung konnte festgestellt werden, dass es zu keinem Gebäudeschaden kam. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurden die Späne kontrolliert und es konnten kleinere Glutnester ausfindig gemacht werden. Diese wurden wurden zum Teil abgelöscht. Da nicht alle Nester erreichbar waren mussten ca. 100 Kubikmeter Sägespäne, die als Brennmaterial dienen sollten, aus dem Silo ausgeräumt werden.
Außerdem war der Rettungsdienst im Einsatz

980531_1676443315928621_7554862518037713638_o

07: Gebäudebrand

Datum: 23. Januar 2016
Alarmzeit: 12:24 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 6 Minuten
Art: Brandeinsatz
Einsatzort: Trarbach, Bernkasteler Weg
Fahrzeuge: LF 10/6 (LZII), LF 16/12 (LZI), MTF-L (LZI), TGM 32 (LZI)
Weitere Kräfte: Feuerwehr Kinheim, Feuerwehr Kröv, Feuerwehr Wolf, FEZ Kröv, Führungsstaffel, Kreisfeuerwehrinspekteur, Polizei, Rettungsdienst, Wehrleiter


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem gemeldeten Gebäudebrand in den Stadtteil Trarbach gerufen. Nachbarn meldeten eine Rauchentwicklung aus dem Dachbereich. Anwohner waren zum Zeitpunkt des Brandes keine anzutreffen. Im Erdgeschoss setzte sich neben einem Kaminofen abgelagertes Holz in Brand. Das gesamte Haus wurde dadurch verraucht. Der Brandherd wurde schnell lokalisiert und konnte rasch abgelöscht werden.